Hausdurchsuchungen (Alles außer Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Mittwoch, 10.10.2018, 15:02 (vor 70 Tagen) @ P-Block Meenzer

Wenn ich aber das Bild bei der AZ sehen, sehe ich pyrotechnische Gegenstände (Verstoss Sprengstoffgesetz), Notfallhammer ÖPNV (wer braucht sowas zuhause), Teleskopschlagstock (wer braucht sowas, Verstoss Waffengesetz?), Drogen (Menge Eigenbedarf?).
Aussage Polizei: Sie seien teilweise bereits umfangreich polizeilich in Erscheinung getreten.

Also jetzt auf die Tränendrüse zu drücken und in bester ACAB-Manier hier loszumarschieren, vielleicht mal schauen dass nicht alle Lämmchen sind.


Aus meiner Sicht erschließt sich hier aber nicht, was Pyro (wo sich denke ich in vielen deutschen Haushalten noch Reste von letztem Silvester befinden), Notfallhammer, Schlagstock und Drogen mit dem Werfen von Plastikflaschen auf einen Bus zu tun haben. Ich stell es mir zumindest schwierig vor mit einem Joint oder einem Bengalo, was unbenutzt ist, eine Busscheibe einzuwerfen bzw. eingeworfen zu haben, wobei dies ja nachweislich nicht passiert ist.

Es weihnachtet, Spekulatius allenthalben.
Nichts Genaues weiß man nicht, und Details schon erst recht nicht.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum