AZ: Wortpiratin Mara Pfeiffer: Gute Pyro, schlechte Pyro! (Presselinks)

MPO, Fürth, Freitag, 02.11.2018, 16:03 (vor 11 Tagen) @ sjott
bearbeitet von MPO, Freitag, 02.11.2018, 16:15

Ändert nix an der Entbehrlichkeit der gewählten Formulierung.

Nun ja, gut, dass wir darüber gesprochen haben. Ich fand diesen Schlussatz/frage wichtig genug um mein Unverständnis auszudrücken. Wir können den Thread gerne weiterführen mit der Debatte darum, aber irgendwie ändert das halt nicht sonderlich viel daran.

Diese ganze Pyrodiskussion fühlt sich an wie die öffentliche Debatte um/mit der Afd. Und nein, die Pyronauten will ich damit jetzt nicht auf die gleiche Stufe stellen, aber die Diskussion läuft ähnlich unbefriedigend und komplett ergebnislos. Man gibt gute Argumente, erklärt, dass es für bestimmte Dinge klare Regeln gibt und dann wird ausgewichen und mit irgendeinem anderen Käse weitergemacht. Oder geschwiegen und ne Woche später gibts dann wieder den nächsten Rohrkrepierer.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum