Und was macht Jan Kirchhoff? (Rund um Fußball)

MPO, Fürth, Sonntag, 06.01.2019, 03:03 (vor 15 Tagen) @ Cosmopilot

Dann spreche ich einfach nicht mit dem Verein welcher mich anspricht, ganz einfach. Erster Ansprechpartner ist mein Ausbildungsverein, dann sehen wir weiter.

Naja vielleicht bin ich zu anständig, dass verliert sich ja leider alles, man muss nur in die weite Welt schauen...

Ich halte es (aus eigener Erfahrung) selbst so und rate es jedem: Dein Arbeitgeber wird sich nie bedanken für sowas. Handle aus Eigeninteresse und bewerte es, Dankbarkeit bringt dir nichts. Klingt hart, ist aber in der Arbeitswelt so.

Ich halte es Kirchhoff wirklich nicht nach. Aufstrebendes Talent mit tollen Anlagen, bekommt ein Angebot von DEM deutschen Verein, das sicherlich auch x-mal so hoch wie das von 05 gewesen sein wird, dazu trainieren unter DEM Hipster-Trainer aktuell (und unter Tuchel hat er schon gemerkt, wie gut sowas sein kann)... Wenn ich keine private Verpflichtung vor Ort hätte: Ich wäre da auch gegangen.

Aber ich bin auch kein Fußballromantiker...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum