Gbamin vor der Verlängerung in Mainz (Rund um Fußball)

Jockel, Donnerstag, 23.08.2018, 10:39 (vor 177 Tagen) @ MPO

Die „Einwilligung, sich in unseren Dienst zu stellen, wird im versüßt?“

OK, ich dachte, er hätte bereits einen gültigen Arbeitsvertrag.


So funktioniert heute Fußball - leider. Spielerverträge sind nur bedingt verpflichtend, eigentlich nur ein kleines Ärgernis beim Wechsel. Was will der Verein machen, wenn der Spieler WIRKLICH weg will? Siehe Dembele, Coutinho & Co. Lewandowski wird bei Bayern auch nur bleiben, weil seine Wunschvereine ihn dann letztlich doch nicht wollen und viele andere Vereine tatsächlich ne Verschlechterung wären - selbst finanziell.

Das ist ja genau das Thema. Die Gesellschaft klagt über zunehmenden Werteverfall und im ehemaligen Proletensport Fußball, in dem jeder Durchschnittskicker das 25fache des Durchschnittszuschauers verdient (oder zumindest bekommt) und Ablösen gezahlt werden, mit denen man ganze Staatshaushalte sanieren könnte, sind Verträge völlig wertlos geworden.

Bei Spielern eh, mittlerweile ja auch bei Trainern und Managern. Ich glaube, dass uns das moralisch und gesellschaftlich um die Ohren fliegt. Vielleicht bin ich da aber auch zu altmodisch, naiv oder romantisch veranlagt.

Ja, es ist Profisport. Aber gerade Profis sollten doch Verträge einhalten. Diese werden in der Tat nur noch verlängert, um eine höhere Ablöse zu generieren. Wenn es früher hieß, Spieler XY hat für 3 Jahre verlängert, wussten die Kids, eine Beflockung lohnt sich nocht.

Wer glaubt denn ernsthaft, dass Gbamin nächste Saison noch hier spielt? Die Verlängerung hat doch nur zurm Zweck, ihm durch Gehaltsaufbesserung seinen Aufenthalt bei uns "zu versüßen" und aus den kolportierten 30 Mio. Ablöse 50 zu machen.

Das ist wohl so und ich werde es nicht aufhalten können. Mich freut auch, dass er bleibt, da ich ihn für einen guten Kicker halte, aber dieses Geschwurbel mit "Einwilligung, sich in unseren Dienst zu stellen" bringt bei laufendem Arbeitspapier mein Zwerchfell in Wallung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum