SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen (Rund um Fußball)

florifo @, Montag, 08.10.2018, 17:45 (vor 12 Tagen)

Ich finde es richtig, dass man darüber redet.

Aus der Süddeutschen

SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen

Jockel, Dienstag, 09.10.2018, 04:14 (vor 12 Tagen) @ florifo

Das Thema betrifft natürlich nur Mainz und nur dadurch haben wir den schlechtesten Ligaschnitt.

SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen

Handgottesseinvater, Dienstag, 09.10.2018, 12:42 (vor 11 Tagen) @ Jockel

Das Thema betrifft natürlich nur Mainz und nur dadurch haben wir den schlechtesten Ligaschnitt.

klar, ist wie mit dem schmetterling in china: wenn der spielplan weiter zerstückelt wird, kommt in mainz niemand mehr ins stadion...
;-)

--
yeahyeayeah

SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen

Enderle, Dienstag, 09.10.2018, 13:28 (vor 11 Tagen) @ florifo

Sicher einer der Gründe. In Mainz kommt eben noch die Vergangenheit der letzten 2 Jahre hinzu.
Aber letztlich geht es wohl nur ums Geld....

SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen

willi05, Dienstag, 09.10.2018, 14:12 (vor 11 Tagen) @ Enderle

Hallo,
in Mainz sind es sicher nicht nur die letzten 2 Jahre!
Ich schätze eine Fanbasis von 12 - 15 Tausend hat sich in den letzten 20 Jahren des Aufschwungs gebildet. Dazu kamen die "Event-"Fans des selbsternannten Karnevalvereins die nicht in allererster Linie des Fußballs wegen sondern des Gesamterlebnisses an den Bruchweg kamen und schon war das Stadion samt Gästefans immer ausverkauft. Ich kann die Entscheidungsträger für ein neues Stadion verstehen, wollte aber nicht in deren Haut stecken. Wo bauen und in welcher Größe? Hier hat man wohl auf eine Entwicklung gesetzt die ein Stadion mit über 30.000 Plätzen rechtfertigt. Die Standortwahl war dann eher suboptimal, es musste schnell gehen und die Infrastruktur, selbst nach den Verbesserungen in letzter Zeit, ist noch stark ausbaufähig. Über die Erreichbarkeit mit dem ÖPNV kann ich nur den Kopf schütteln. Wenn ich dann die Einwohnerzahl von Mainz mit der der anderen aktuellen Bundesligstädten vergleiche (selbst Freiburg hat mehr Einwohner), die Fanverteilung auf die beiden "Traditionsvereine" in näherer Umgebung und die Attraktivität der Heimspiele der letzten beiden Jahre ist die Zerstückelung der Spieltage nur ein Puzzlestück beim Zuschauerrückgang. Allein der Start in diese Saison und vor allem das letzte Heimspiel geben mir Hoffnung, dass es zumindest von der spielerischen Seite her eine starke Verbesserung und hoffentlich dann einen Anstieg der Zuschauerzahlen geben wird. Für den Rest habe ich da weniger Hoffnung..., im Sommer schattenlos durch den Staub und demnächst bei Kälte und Wind durch den Matsch, die Straßenbahnen haltestellenlos vorbeiziehen sehen!
Gruß
Willi

SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen

MPO, Fürth, Dienstag, 09.10.2018, 14:22 (vor 11 Tagen) @ willi05

Ich denke mal, die Spieltagszerstückelung ist nicht der Hauptgrund.

Schröder verwendet das aber (zurecht) als Mittel um auf sich aufmerksam zu machen. "Der Fan" [tm] steht nicht auf Spieltagszerstückelung, Mainz 05 positioniert sich öffentlich dagegen - das kann man dann einfach gut finden.

Wichtig ist, dass wir nicht schweigen. Dito beim AfD-Thema, dito bei dem Kongolesen-Thema usw. Wir haben viel zu lange, auch in Punkto Schiedsrichterleistungen, die Füsse stillgehalten und es "ertragen". Weil es ja irgendwie auch fair und sportlicher ist, dass zu tun anstatt bayernesk bei allem zu jammern und öffentliche Breitseiten abzufeuern. Und solange wir uns so gesittet und klar und auch nur bei relevanten Punkten äussern, finde ich das gut und notwendig.

Zuschauer verlieren kann man relativ schnell. Neue zu gewinnen ist schwierig. Ich finde aber, dass der angestoßene Prozeß aktuell Verbesserung bringen wird. Selbst diese 4:4 Tore haben ihren Reiz. Natürlich sind Tore toll, aber im Zweifel kann man so wenigstens eine eisenharte Defensive präsentieren. Und wenn wir grundsätzlich so spielen wie gegen Hertha, dann treffen wir auch regelmässig.

SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 09.10.2018, 17:21 (vor 11 Tagen) @ MPO
bearbeitet von Alsodoch, Dienstag, 09.10.2018, 17:46

Ich fand, gerade das Hertha Spiel hat Lust auf mehr gemacht, trotz der fehlenden Tore.
Alles andere hat gepasst, und viel gefehlt hat ja nicht.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen

Milestone-Mainz, Dienstag, 09.10.2018, 17:29 (vor 11 Tagen) @ Alsodoch

Ich fand, gerade das Hertha Spiel hat Lust auf mehr gemacht, trotz der fehlenden Tore.
Alles andere hat gepasst, und viel gefehl hat ja nicht.

Ja, ein engagiertes, attraktives Spiel unser Buben ist sicher ein Baustein von vielen.

SZ: Schröder warnt vor leeren Rängen

Jammerlappe, Dienstag, 09.10.2018, 19:03 (vor 11 Tagen) @ Alsodoch

Ich fand, gerade das Hertha Spiel hat Lust auf mehr gemacht, trotz der fehlenden Tore.
Alles andere hat gepasst, und viel gefehlt hat ja nicht.

Absolut. Es wird sicher auch wieder Rückschläge geben, aber das war überzeugend in der Art und Weise. Im Moment ist man auf einem guten Weg Mainz05-Fußball und die aktuellen Erfordernisse, wie man in der Bundesliga punktet, unter einen Hut zu bringen. Natürlich sehne ich mich auch nach einem 4:3 in der 96. Minute nach zweimal Rückstand, aber es ist klar, dass das so für uns nicht der Weg sein kann zu bestehen. Zweimal Rückstand - zweimal verloren.

Restkarten binnen 35 Minuten vergriffen

sjott @, Freitag, 12.10.2018, 10:46 (vor 8 Tagen) @ florifo

mainz05.de Heimspiel gegen FC Bayern ausverkauft

Oh Wunder ... für ein Spiel gegen den tollen FCB nimmt man natürlich gerne in Kauf, was sonst immer so scheiße ist.

Restkarten binnen 35 Minuten vergriffen

Hechtsheimer, Freitag, 12.10.2018, 11:03 (vor 8 Tagen) @ sjott

Das werden wohl gefühlt 10000 Bayern Fans sein.

Restkarten binnen 35 Minuten vergriffen

sjott @, Freitag, 12.10.2018, 11:08 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Das werden wohl gefühlt 10000 Bayern Fans sein.

Ja, mir ist durchaus bewusst, dass ich in meinen hingeschmierten Satz einige Überlegungen nicht habe einfließen lassen ...

Restkarten binnen 35 Minuten vergriffen

Captain Spaulding, Freitag, 12.10.2018, 12:15 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Das werden wohl gefühlt 10000 Bayern Fans sein.

Das werden wohl gefühlt 10000 Mainz 05 Fans sein. Und 23.300 Bayern "Fans".

Restkarten binnen 35 Minuten vergriffen

Hechtsheimer, Freitag, 12.10.2018, 12:45 (vor 8 Tagen) @ Captain Spaulding

Oder so :-|

Restkarten binnen 35 Minuten vergriffen

Michael_05er, Freitag, 12.10.2018, 17:39 (vor 8 Tagen) @ Captain Spaulding

Das werden wohl gefühlt 10000 Bayern Fans sein.


Das werden wohl gefühlt 10000 Mainz 05 Fans sein. Und 23.300 Bayern "Fans".

Endlich ein Auswärtssieg!:-D

Restkarten binnen 35 Minuten vergriffen

grisue, Freitag, 12.10.2018, 14:00 (vor 8 Tagen) @ sjott

mainz05.de Heimspiel gegen FC Bayern ausverkauft

Oh Wunder ... für ein Spiel gegen den tollen FCB nimmt man natürlich gerne in Kauf, was sonst immer so scheiße ist.

Deswegen war es im Stadion die letzten beiden Spiele auch so lehr. Die ganzen Bayernfans haben sich das Kartentriple gekauft und sind dann gegen Hertha und Wolfsburg nicht gekommen. :-D

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum