Kicker: Schwarz über Burkardt: "Fußballerische Qualität" (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 08.10.2018, 18:24 (vor 12 Tagen)
bearbeitet von Alsodoch, Montag, 08.10.2018, 18:31

Jonathan Burkardt stand beim 0:0 seiner Mainzer gegen Hertha mehrfach im Mittelpunkt des Geschehens. Einmal war der Youngster dabei im Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen, doch der Elfmeterpfiff blieb auch nach der Auswertung der TV-Bilder aus. Videobeweis-Projektleiter Dr. Jochen Drees erklärt im kicker den Grund dafür.

Weiter lesen:

Siehste AZ, Kicker kann Burkardt richtig schreiben :-D

Zum Foul:
Das ist ja wohl die lächerlichste Erklärung zu dem Foul an Burkardt die man sich vorstellen kann.
Der Schiri hat unmittelbar angezeigt, es wäre nichts vorgefallen, die Hand am Ohr hatte er auch nicht, was notwendig gewesen wäre bei einer Kommunikation mit dem Kölner Keller - zumindest habe ich das weder auf dem Platz noch später im TV registrieren können. Keine Hand am Ohr, keine Kommunikation.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum