Kicker: Brauchen typische Mainz-05-Spieler (Presselinks)

MPO, Fürth, Donnerstag, 13.09.2018, 09:37 (vor 11 Tagen) @ Hechtsheimer

Kasper Hjulmand war eine Mischung draus - Christian Heidel sagte einst, er hätte mit dieser Personalie womöglich etwas geduldiger sein müssen. Hjulmand war inhaltlich top.


Das ist mir jetzt neu, interessante Aussage.

Gut, dass mal zu hören. Sehe ich genauso. Hjulmand wird hier in Mainz sehr schlecht geredet. Dabei hatte der gute Ideen und auch gut umgesetzt. Anstatt wildes Gerenne wurden gute Strukturen aufgebaut. Das ganze ähnelte ein wenig dem, was Favre damals so spielen ließ. Was - wenns funktioniert (aber das braucht Zeit und Überzeugung und Training), ziemlich gut ist - aber wenn nicht, schaut man passiv dabei aus.

Ist halt immer schwer, eine Entwicklung korrekt zu bewerten. Insbesondere, wenn man vorher mit 2 Weltklassetrainern (und einem Norweger) gearbeitet hat und einen neuen Trainer danach bewertet.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum