Bedenkliche Entwicklung (Alles außer Fußball)

MPO, Fürth, Donnerstag, 11.10.2018, 12:46 (vor 64 Tagen) @ OPM

Ok.

Und nun? Was ist denn eigentlich die erhoffte Reaktion?

mitok hat so passend gesagt:

Könnte es nicht überhaupt sein, dass sich gewisse gesellschaftliche Probleme nicht von der Polizei lösen lassen?

Diese Aussage ist richtig. Die Polizei kann das nicht wirklich lösen. Die können nur reagieren (und sicherlich auch überreagieren). Das Problem wird dadurch nicht behoben. Das führt mich zu meinen Aussagen zurück: Das es so weit gekommen ist, haben sich "die aktiven Fans" [tm] schon selbst zuzuschreiben. Ich habe ausführlich meine Gründe angegeben, warum Glaubwürdigkeit und Mitleid für die bei mir leider nicht mehr vorhanden sind.

Wenn die Polizei und Staatsanwaltschaft hier jetzt übers Ziel hinausgeschossen ist, dann kann man (dank Rechtsstaat) dagegen klagen. Das kommt vor. Unabhängig vom Fußball. Dagegen muss der entsprechend Betroffene sich wehren. Er darf gerne Medien & Co. dann nutzen, um für seinen Standpunkt Verständnis zu erheichen.

Aber angesichts der Situation werde ich (vorerst) nicht anfangen, Partei für diese suspekten Pseudofans zu ergreifen. Dazu ist alles an der ganzen Berichterstattung seitens derer mir zu dünne und unglaubwürdig.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum